FC Schoenberg I – FC Cressier I

FC Schoenberg I – FC Cressier I 2-1 (2-0)

Tore: 4‘ Ahmet Sefa, 31‘ Seipi, 63‘ Lüthi (FE)

Schoenberg startete gut in die Partie und setzte Cressier sofort unter Druck. Die Gäste agierten insbesondere in den Startminuten viel zu passiv. Nach einer schönen Kombination über die rechte Angriffsseite war das 1-0 für Schoenberg bereits nach vier Minuten Tatsache. Auch in der Folge beeindruckte das technisch und spielerisch versierte Heimteam mit gutem Kombinationsspiel. Nach einer halben Stunde profitierte Schoenberg vom einem unnötigen Ballverlust im Spielaufbau Cressiers. Seipi schloss ab zum 2-0. Im zweiten Umgang zeigte sich Cressier stark verbessert und konnte vor dem Schoenberg-Tor Gefahr erzeugen. Nach einem Eckball und einem darauf folgenden Foul entschied der Unparteiische zudem auf Elfmeter für Cressier, Lüthi verwandelte souverän zum Anschlusstreffer. In den Schlussminuten kamen beide Teams zu weiteren Abschlusschancen, welche aber meist neben dem Tor landeten. So blieb es beim verdienten Sieg für den FC Schoeberg.